11.11.2019, von THW Havixbeck

Jährlicher Einsatztest

Rettungshunde-Team für ein weiteres Jahr einsatzbereit

Michelle Karau mit ihrem Rettungshund Buddy

Auf dem THW-Gelände in Wesel hat Michelle Karau mit ihrem Rettungshund Buddy an dem diesjährigen Einsatztest teilgenommen. Das Team darf nun für ein weiteres Jahr für die Trümmersuche eingesetzt werden. Die Ausbildung eines Rettungshundes dauert etwa zwei Jahre und beginnt mit einem Eignungstest. Danach folgt mit fortgeschrittener Ausbildung die Vorprüfung und abschließend die Trümmerprüfung. Die geprüften Rettungshunde-Teams können im Anschluss eine weitere Ausbildung in der Flächensuche absolvieren. Die Prüfungen müssen alle drei Jahre wiederholt werden. In den Jahren zwischen den Prüfungen sind die jährlichen Einsatzteste obligatorisch, um die Einsatzfähigkeit weiterhin aufrecht zu erhalten. Die Fachgruppe Ortung des THW Havixbeck verfügt zurzeit über fünf geprüfte Teams für die Trümmersuche und drei geprüfte Teams für die Flächensuche. Zwei weitere Teams haben die Vorprüfung absolviert und vier junge Hunde stehen am Anfang ihrer Ausbildung.


  • Michelle Karau mit ihrem Rettungshund Buddy

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: