Münster-Kinderhaus 01.08.2014

Notstromversorgung, Pump- und Sicherungsarbeiten in Münster-Kinderhaus

Nachdem durch einen technischen Dienst am Donnerstag Abend die allgemeine Einsatzbereitschaft des Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Havixbeck wiederhergestellt worden war, kam auch prompt im Laufe des frühen Freitag Morgens eine Alarmierung von der THW Geschäftsstelle Münster, zur Notstromversorgung der Marienschule in Münster-Kinderhaus.

Angefordert wurden dazu der MZKW und das 50 KVA der zweiten Bergungsgruppe.

Im Laufe des Tages wurden weitere Helferinnen und Helfer aus den THW Ortsverbänden Dülmen, Coesfeld, Warendorf, Ibbenbüren und Havixbeck nachalarmiert. 

Es galt durch diverse Sicherungs- und Räumungsarbeiten einen sicheren Zugang zu den öffentlichen Gebäuden zu gewährleisten.

Die Versorgung wurde durch das Küchenteam des Ortsverbandes Havixbeck, rund um Köchin Sandra van der Kolk, für die 80 Helferinnen und Helfer der verschiedenen THW Ortsverbände sichergestellt.

Im Zuge des Unwetters vom 28.07. in Münster, Greven und Umgebung, waren bereits zwei größere Einsätze durch das THW Havixbeck in der Nacht von Montag auf Dienstag und Mittwochs tagsüber abgearbeitet worden.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: