Havixbeck, 01.10.2014

THW Havixbeck erhält neuen Gerätekraftwagen

Am vergangenen Freitag machten sich drei Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Havixbeck auf den Weg nach Luckenwalde nahe Berlin.   Dort durften sie bei der Firma Rosenbauer einen neuen Gerätekraftwagen (GKW) in Empfang nehmen.

Links der neue GKW1, rechts der Alte

Der Samstag begann mit einem Werksrundgang bei der Firma Rosenbauer. Anschließend wurden an mehreren Stationen verschiedene Punkte wie z.B. der Umgang mit der Seilwinde geschult.

Nach dem Mittagessen erfolgte dann die Übergabe der Fahrzeuge an die THW-Ortsverbände. Nach ca. 6,5 Stunden Fahrt erreichten Kraftfahrer Johannes Bramkamp, Gruppenführer Linus Bußmann und Truppführer Stefan Kleimann am Samstagabend die Unterkunft in Havixbeck. Dort wurden sie von zahlreichen Helferinnen und Helfern des Ortverbandes Havixbeck freudig empfangen, die das neue Fahrzeug begutachteten.

Insgesamt erhielten fünf Ortverbände aus ganz Deutschland einen neuen GKW. Der alte GKW, ein Mercedes-Benz 1113 mit seiner markanten runden Motorhaube, ist mittlerweile in die Jahre gekommen und hat auch nicht mehr so viel Platz für die gesamte Ausstattung.

Das neue Fahrzeug, ein Mercedes-Benz Axor 1829 mit einem Kofferaufbau von Rosenbauer hat eine Leistung von 290 PS und ein zulässiges Gesamtgewicht von 16,5 Tonnen. Mit einem Beschaffungspreis von ca. 220.000,-€ ist dieses Fahrzeug eines der fünf letzten aus der aktuellen Beschaffungsserie von bundesweit insgesamt 135 Stück. Er ist u.a. mit einer Seilwinde ausgestattet, die 10 Tonnen ziehen kann. Lange warteten die Helferinnen und Helfer auf das neue Fahrzeug. Die Beschaffung der THW-Fahrzeuge erfolgt nicht auf kommunaler Ebene, sondern auf Bundesebene.

Als Bundesanstalt untersteht das THW dem Bundesinnenministerium und die Fahrzeuge werden nach den geltenden Beschaffungsvorgaben des Bundes europaweit ausgeschrieben und bestellt. Platz ist auf dem Fahrzeug auf den ersten Blick noch reichlich vorhanden.

Die gesamte, bisher auf dem Vorgänger verlastete Ausstattung, wird in den nächsten Tagen von den Havixbecker Helferinnen und Helfern auf das neue Fahrzeug umgeladen, damit dieses so schnell wie möglich einsatzbereit ist.


  • Links der neue GKW1, rechts der Alte

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: