Lokal, Regional, National, Global

Ob nun bei einer Gasexplosion in den Baumbergen, beim Schneechaos im Kreis Steinfurt, beim Hochwasser in Ostdeutschland oder beim Tsunami in Indonesien, der THW Ortsverband Havixbeck ist überall da ein verlässlicher Partner, wo Hilfe benötigt wird. 

CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons)" class = "lightbox" rel="lightbox15442">
Fachgruppe Räumen aus Blaustadt reist brennende Gebäudeteile ein (By Der Sascha (Eigenes Werk) [<a href="www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0">CC-BY-SA-3.0</a>], <a href='http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Thw_amtshilfe.JPG'>via Wikimedia Commons</a>)

Das THW Havixbeck wurde 1955 als Stützpunkt des THW-Münster gegründet.

Der damalige Stützpunktleiter Josef Hölscher konnte zu der Zeit auf ca. 20 Helfer bauen.

Die erste THW-Unterkunft befand sich am Stopfer und wurde in den darauf folgenden Jahren nach Höping in Masbeck verlegt.

In der Anfangszeit besaß der OV-Havixbeck keinen eigenen Fuhrpark. Für Dienst- und Ausbildungsveranstaltungen wurde stets ein Gerätekraftwagen vom THW in Münster angefordert.