Der Ortsverband "platz" inzwischen sprichwörtlich "aus allen Nähten".

Um die neuen Fahrzeuge und zusätzliche Ausstattung auch sicher unterbringen zu können, wird im Jahre 2008 das Gelände des Ortsverbandes um das Nachbargrundstück erweitert.

Das dort befindliche Gebäude wird zu einem großen Teil in Eigenleistung und in Kooperation mit dem Vermieter renoviert und um die Anforderungen einer modernen Einsatzorganisation angepasst.

Es entstehen ein Raum für die Jugendgruppe, weitere Parkplätze für die Fahrzeuge, ein Hochregallagerplatz, sowie Ausbildungsräume und Werkstätten für Metall- und Elektroarbeiten.