Lokal, Regional, National, Global

Ob nun bei einer Gasexplosion in den Baumbergen, beim Schneechaos im Kreis Steinfurt, beim Hochwasser in Ostdeutschland oder beim Tsunami in Indonesien, der THW Ortsverband Havixbeck ist überall da ein verlässlicher Partner, wo Hilfe benötigt wird. 

Einheiten

Der OV Havixbeck verfügt über einen Technischen Zug, an dessen Spitze der Zugtrupp steht.

Nachgeordnete Einheiten sind die 1. und 2. Bergungsgruppe, sowie die Fachgruppe Ortung.

Da im Ortsverband Havixbeck die Fachgruppe Ortung disloziert ist, ist die 2. Bergungsgruppe eine so genannte "schwere Bergung" mit zusätzlichem Material und Personal.

Bei einer Alarmierung rücken die Einheiten des THW nicht immer sofort in voller Stärke aus.

Dank des modularen Aufbaus können Trupps und Gruppen auch verschiedener Fachgebiete miteinander kombiniert werden, so kann im Bedarfsfall auf die Fachgruppen der umliegenden THW Ortsverbände zurückgegriffen werden.

Sollte es die besondere Gefahrenlage erfordern, können aus dem gesamten Bundesgebiet weitere Fachgruppen wie z.B. Beleuchtung, Räumen, Logistik, Sprengen, Brückenbau oder Ölschaden von anderen Ortsverbänden angefordert werden.

Als erste Ansprechpartner gelten immer der Ortsbeauftragte oder der Fachberater eines jeden Ortsverbandes. Sie sind genau darüber im Bilde, welche Einheit für die angeforderte Aufgabe am besten geeignet ist.